#1 erst das Buch lesen oder den Film gucken. ??? von kleine leseratte 09.06.2015 20:26

avatar

Ist der Film immer besser als das Buch oder das Buch besser als der Film ???
Was meint ihr?

#2 RE: erst das Buch lesen oder den Film gucken. ??? von kleine leseratte 09.06.2015 20:30

avatar

Für mich ist ein Buch ruiniert, wenn ich mir nicht mein eigenes Bild machen kann und meine Phantasie sich nicht austoben kann. Ich mag das nicht, wenn man dann alles so im Kopf hat, wie es im Film aussah/interpretiert wurde...Daher lese ich generell meistens lieber erst das Buch. Kann aber auch dazu führen, dass der Film einen dann enttäuscht. Ich bin trotzdem für "erst Buch". Oder für "Nur Buch" ;)

Lieber mit unvoreingenommenen Gedanken erstmal das Buch lesen, weil es viel mehr Freiheit und Spielraum für Vorstellung und Interpretation bietet als ein Film und dann den Film sehen und gucken, wie die das verstanden, sich vorgestellt und umgesetzt haben. Manchmal ist es auch gut, die gedanklich voneinander zu entkoppeln, was umso einfacher wird, je mehr der Film sich vom Buch entfernt, was ja auch oft vorkommt.

#3 RE: erst das Buch lesen oder den Film gucken. ??? von faulundhappy 08.07.2015 15:22

Hi kleine leseratte,
mir geht's genauso. Ich sehe mir ungern einen Film an, bevor ich das Buch gelesen hab, weil ich dann vorbelastet ans Lesen rangehe. Und meistens bin ich von den Verfilmungen schwer enttäuscht. Aber wenn ich gar nicht erst vor habe, das Buch in die Hand zu nehmen, dann genieße ich den Film und das war's.

#4 RE: erst das Buch lesen oder den Film gucken. ??? von Samira 01.12.2015 11:02

avatar

Ich finde es kommt immer drauf an. Bei Game of Thrones hab ich in den Büchern immer wieder den Faden verloren und bin dann auf die Serie umgestiegen. Da hilft es enorm, wenn man auch ein Gesicht zu den vielen Charakteren vor Augen hat, die ich sogar in der Serie manchmal nicht mehr zuordnen kann.
Auf der anderen Seite macht man sich ja auch in Büchern ein Bild von den Charakteren und das kann dann eben ganz anders und vielleicht enttäuschend ausfallen. Deswegen habe ich mir z.B. den Film zum Buch "Becks letzter Sommer" absichtlich nicht angeschaut, weil ich das Buch unglaublich toll fand und finde dass Christian Ulmen überhaupt nicht passt als Schauspieler.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen